copyright  Tierheilpraxis Petra Schwarz 2017
Gemäß HeilMWerbG § 3 weise ich darauf hin, dass die Wirksamkeit dieser Methode wissenschaftlich nicht anerkannt ist.
  Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie, d.h. sie unterstützt den Körper dabei sein inneres Ungleichgewicht selbst in den Griff zu bekommen. Ihr Ziel ist eine schnelle, sanfte und dauerhafte Heilung! Ihr Begründer Samuel Hahnemann (1755-1843) war Arzt, Apotheker und sehr sprachbegabt. Da er aus sehr einfachem Hause stammte, finanzierte er sich sein Studium mit Übersetzungen. Nachdem er sich dann als Arzt niedergelassen hatte wurden seine Zweifel an den Heilmethoden der damaligen Zeit immer größer und er begann neue Wege zu gehen. Er prägte die Sätze: "Ähnliches werde mit ähnlichem geheilt" und "Macht es nach - aber macht es genau nach!!!" Die Herstellung eines homöopathischen Mittels erfolgt meist aus “Naturstoffen” (Mineralien, tierischen Substanzen, Pflanzen) und benötigt viele Schritte. Die Ausgangssubstanzen werden, in einer genau festgelegten Vorgehensweise, immer wieder verdünnnt und verschüttelt. Bei jedem dieser Schritte entsteht eine neue Potenz, die trotz größerer Verdünnung stärker ist als die vorherige. Auch zu Hahnemanns Zeiten wurden schon Tiere erfolgreich mit homöopathischen Mitteln behandelt.   Die klassische Homöopathie unterstützt den Körper bei der Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte und hilft so bei der Gesundung. Die korrekte Anwendung homöopathischer Arzneien im Sinne Hahnemanns erfordert eine gute Ausbildung und langjährige Erfahrung. Da jede Krankheit so einzigartig ist, wie der Patient, der an ihr leidet, gibt es in der Homöopathie kein Mittel X für die Krankheit Y. Bei jedem Tier muss das, für die aktuellen Beschwerden am besten passende, Mittel gefunden werden. Pauschale Empfehlungen sind aus diesem Grund meist nicht stimmig und so gefundene Mittel bringen oft keinen Erfolg. Die Möglichkeiten der klassischen Homöopathie sind fast unerschöpflich ... selbst bei schweren, chronischen Störungen, bei Prozessen, die die Schulmedizin aufgegeben hat und auch bei Problemen die psychischen Ursprungs sind kann man helfen. Auch bei Krankheitsbildern, die keine Heilung erwarten lassen, kann man oft Linderung und somit eine Verbesserung der Lebensqualität erreichen. Den genauen Behandlungsablauf erfahren sie hier -> Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich gerne an!
Klassische Homöopathie
Vorträge Gerne komme ich zu einem Vortrag in Ihren Reitverein oder zu Ihrer Hundeschule. Mögliche Themen finden Sie unter „Termine“ oder Sprechen Sie mich einfach an! Seminare
Tierheilpraktikerin telefonische  Sprechzeiten Montag - Freitag 18-20 Uhr und  nach Vereinbarung 06242-597070 0160-4474445 Termine Mo - Fr  9 - 18 Uhr Sa  9 - 15 Uhr Datenschutz Datenschutz Impressum Impressum