copyright  Tierheilpraxis Petra Schwarz 2017
Gemäß HeilMWerbG § 3 weise ich darauf hin, dass die Wirksamkeit dieser Methode wissenschaftlich nicht anerkannt ist.
Magnetfeldtherapie
Die Magnetfeldtherapie wurde erstmalig von dem Arzt Paracelsus erwähnt. Einige Tierarten sind in der Lage das Magnetfeld der Erde bewusst wahrzunehmen und nutzen diese Fähigkeit zur Orientierung, z.B. Zugvögel. Durch pathologische Einflüsse und einen geschwächten Körper kann der Ionentransport der Zellen beeinträchtigt werden und somit ein Ungleichgewicht hervorgerufen werden. Bei der Magnetfeldbehandlung wird die Sauerstoffanreicherung  im Gewebe erhöht und es findet eine Entgiftung und ein Abtransport der Schlacken statt. Der Lymphstrom wird verbessert und die Durchblutung wird erhöht und das Immunsystem wird gestärkt. Dadurch wird z.B. die Regeneration bei Wunden beschleunigt, Schmerzzustände werden gebessert und es findet eine Harmonisierung des Nervensystems statt. Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten sind: Störungen des Bewegungsapparates Wunden Knochenbrüche muskuläre Probleme Regeneration nach Verletzungen Regeneration nach Bandscheibenvorfällen und vieles mehr... Da bei der Magnetfeldtherapie mehrere Sitzungen innerhalb kurzer Zeit sinnvoll sind, verleihe ich das Gerät gegen eine Gebühr.  Nach genauer Einweisung kann so die Therapie einfach von Ihnen Zuhause durchgeführt werden. Nähere Informationen können Sie gerne bei mir erfragen!
Bild: Biomedical Systems
Vorträge Gerne komme ich zu einem Vortrag in Ihren Reitverein oder zu Ihrer Hundeschule. Mögliche Themen finden Sie unter „Termine“ oder Sprechen Sie mich einfach an! Seminare
Tierheilpraktikerin telefonische  Sprechzeiten Montag - Freitag 18-20 Uhr und  nach Vereinbarung 06242-597070 0160-4474445 Termine Mo - Fr  9 - 18 Uhr Sa  9 - 15 Uhr Datenschutz Datenschutz Impressum Impressum